Flexibilität bei Ein- und Auszahlungen

Sie wissen nicht, was das Leben noch alles zu bieten hat. Achten Sie deshalb auf variable Sparraten und die Möglichkeit, diese auszusetzen (Beitragsferien).

Sie schließen heute einen Sparplan ab. Beispielsweise € 100 monatlich bei einer Laufzeit von 30 Jahren. Die ersten Jahre hinweg läuft auch alles wie geplant.

Dann passiert jedoch ein unvorhergesehenes Ereignis. Sie verlieren Ihren Job, Sie haben eine Idee, um Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, Sie bekommen plötzlich (nochmals) Nachwuchs. In Ihrem Leben werden noch sehr viele Dinge geschehen, die Sie heute noch nicht eingeplant haben, beziehungsweise Dinge, die Sie gar nicht einplanen können.

Daher ist es für Sie und für Ihren Vermögensaufbau wichtig flexibel zu bleiben. In einem Wunschkonto können Sie jeden Monat Ihre Sparrate verändern. Sie können sie reduzieren, ja sogar ganz aussetzen. 

Sie können während der Laufzeit auch Ihre Beiträge erhöhen. Zahlen Sie statt € 100 pro Monat einfach € 200 pro Monat. Auch das ist möglich.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...